Finanzieller Wohlstand

Errichten Sie innerhalb nur weniger Wochen das Fundament für Ihren lebenslangen Wohlstand

  • Sie haben bereits aus verschiedenen Quellen einiges an Wissen erhalten, aber Sie kommen nicht in die Umsetzung oder es fehlt Ihnen während der Umsetzung ein kompetenter Mentor für Fragen?
  • Sie haben zwar schon einige Blogartikel oder YouTube-Videos gesehen, aber Ihnen fehlt die Basis oder das große ganze Bild zum Thema
  • Sie haben bereits eine größere Geldsumme auf dem Konto verfügbar und möchten jetzt bei der Geldanlage keine Fehler machen?
  • Sie haben Ihre Ersparnisse bereits angelegt, aber sind irgendwie mit den Ergebnissen nicht zufrieden?

Ein Großteil der Menschen in unserem Land könnte noch viel mehr Geld zur Verfügung haben und damit wahrlich finanziellen Wohlstand genießen.

Weiter unten finden Sie einige Beispiele dafür, dass Fehler oder einfach nur Untätigkeit bei Geldangelegenheiten schnell mehrere tausend oder sogar zehntausend Euro jährlich kosten können. Solch eine enorme Summe, die jährlich fehlt, hat natürlich auch gravierende negative Auswirkungen auf die eigene Lebensqualität.

Die Ursachen des Zögerns oder warum jemand halbherzig vorgeht sind sehr unterschiedlich. Manchmal ist es das Gefühl zu wenig zu wissen, in anderen Fällen gibt es eine regelrechte mentale Blockade ins Handeln zu kommen - beispielsweise weil es bislang irgendwie so einigermaßen lief, aber eben nicht gut - und wieder andere haben einfach nur Angst an irgendeiner Stelle unnötig viel Geld auszugeben.

Oft fehlt einfach auch nur die Perspektive auf die längerfristigen Auswirkungen der eigenen Inaktivität. 200 € im Monat sind zum Beispiel sehr gut vorstellbar. Dass daraus in einigen Jahren 50.000 € oder gar über 100.000 € werden können, ist für viele Menschen schwer vorstellbar.

Häufig gibt es noch einen anderen Grund. Das Wissen darüber, wie der Weg zum finanziellen Wohlstand ungefähr geht, ist aus etlichen Quellen erhältlich. Die Hindernisse und Tücken liegen jedoch dann im Detail während der Umsetzung. Zudem haben die wenigsten schon eine wirtschaftliche Krise auch aus emotionaler Sicht erfolgreich überstanden.

Hier können Sie die wertvollste Hilfe nur von denen erhalten, die diese Hindernisse auch selbst in der Praxis schon erfolgreich gemeistert haben. Hier zählt also nicht nur Wissen, sondern Weisheit (=gelebtes Wissen).

Ich fühle mich angesprochen, was kann ich jetzt tun?

Deshalb biete ich Ihnen an, dass Sie und ich eine halbe Stunde lang über Ihr Anliegen beim Thema Geldanlage oder anderen finanziellen Problemen telefonieren. Dabei prüfen wir gemeinsam, auf welche Weise Sie zu Ihrem gewünschten Ergebnis gelangen können. Das 30-minütige Telefonat ist für Sie kostenlos.

Ja genau, in diesem Finanzcoaching geht es einzig um die Lösung Ihres Anliegens.

Hören Sie doch einfach mal selbst, in dem Sie direkt hier neben bzw. unter dem Text auf das Video klicken.

Wie kann ich am Telefoncoaching teilnehmen?

Das Angebot ist zeitlich befristet. Zudem sind die Plätze für dieses einzigartige Telefoncoaching streng limitiert. Damit ich sicher gehen kann, dass niemand anderen Menschen einen Platz wegnimmt, die es wirklich ernst meinen, bewerben Sie sich bitte auf einen der kostenlose Termine für das Coaching.

Nutzen Sie dafür bitte dieses Kontaktformular und tragen im zweiten unteren Formular bitte Ihren aktuellen Status und Ihre finanziellen Ziele ein.

 

  • Bewerben Sie sich auf der Seite https://www.passivergeldfluss.de/kontakt/ für ein kostenloses Telefoncoaching
  • Ich melde mich bei Ihnen und wir vereinbaren einen Termin
  • Das 30-Minuten-Coaching findet entweder über Skype, Zoom (bevorzugtes Medium) oder Telefon statt
  • Anschließend ist Ihr Anliegen entweder gelöst oder wir prüfen weitere Wege, um zur Lösung zu gelangen
  • Stellen Sie sich auf einige Tage Wartezeit ein, die Anfrage ist derzeit sehr hoch

Wie viel Geld verlieren Sie bei einer falschen Geldanlage?

Der falsche Umgang mit Geld ist in der Regel teuer, sehr teuer und ist oft der Hauptgrund, warum Menschen in finanziellen Schwierigkeiten geraten und erst recht nie richtigen finanziellen Wohlstand erreichen. Um das Ausmaß des entstandenen Verluste durch den fehlerhaften Umgang mit Geld und einer falschen Geldanlage abzuschätzen, dazu einmal folgende Beispiele.

1.) Reale Gefahr von Altersarmut und Abhängigkeit vom Staat

Die Rentenlücke wird immer größer und ist mit Bankenanlagen und Versicherungsprodukten nicht auffüllbar. Selbst staatlich geförderte Produkte wie Riester und Rürup wirken lediglich wie ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Bei derzeit Angestellten wird nach dem Jahr 2030 im Durchschnitt eine Netto-Rente gezahlt, die weniger als 50% des gewohnten Netto-Gehaltes entspricht. Bei Selbständigen sieht die Altersvorsorge oft noch schlechter aus. Wer als Selbständiger nicht ausreichend selbst vorsorgt, wird im Alter lediglich eine Grundsicherung vom Staat in Höhe des Arbeitslosengeld II (Hartz IV) erhalten.

2.) Wer nicht systematisch spart verbrennt viel Geld

Egal wie hoch das Einkommen ist, wer sein Geld regelmäßig komplett ausgibt, verbrennt ein zukünftiges Vermögen. Ohne die Ersparnisse mit guter Verzinsung anzulegen, bedeutet systematisches Sparen folgendes zukünftiges Vermögen:

200 € monatlich

  • nach 5 Jahren: 12.000 €
  • nach 10 Jahren: 24.000 €
  • nach 20 Jahren: 48.000 €
  • nach 30 Jahren: 72.000 €

500 € monatlich

  • nach 5 Jahren: 30.000 €
  • nach 10 Jahren: 60.000 €
  • nach 20 Jahren: 120.000 €
  • nach 30 Jahren: 180.000 €

Dabei ist hier noch nicht einmal der Zinseszins bei einer guten Geldanlage berücksichtigt. Dazu kommen wir jetzt.

3.) Verzicht auf fünfstellige Eurobeträge pro Jahr

Der Effekt des Zinseszinses entfaltet sich erst nach einigen Jahren richtig. Unabhängig von der Altersvorsorge verzichtet jeder, der zum Beispiel keine Aktien nutzt, zukünftig auf sehr viel Geld. Oft liegt die Größenordnung des Verzichts bei 10.000 Euro pro Jahr oder sogar darüber.
Denn bei 200 € monatlich sind bei einer guten Geldanlage nach 20 Jahren über 100.000 € entstanden, nach 30 Jahren über 250.000 €. Die Differenz beträgt in diesem Zeitraum über 150.000 €, also mehr 10.000 € pro Jahr.

Rechts in der Grafik ist das Ergebnis des Vermögensaufbaus zu sehen, wenn Sie 200 € pro Monat in den Aktienmarkt (8%) anlegen oder in Anlagen mit deutlich schwächerer Verzinsung.

4.) Verzicht auf Gänse, die regelmäßig goldene Eier legen

Wer ausschließlich Zeit gegen Geld tauscht, wird keinen finanziellen Wohlstand erreichen. Erst mit dem Errichten oder Kauf von Vermögenswerten fließt auch dann Geld zu Ihnen, wenn Sie nicht aktiv arbeiten. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, ob mit oder ohne vorhandenem Kapital.

Wenn Sie nur 1.000 Euro monatlich an passivem Einkommen erhalten, sind das bereits 12.000 € jährlich.

5.) Zu hohe jährliche Gebühren kosten bald fünfstellige Eurobeträge

Wer von der Bank oder Finanzberatern zu teure Investmentinstrumente nutzt, verliert im Laufe der Jahre vierstellige, teilweise auch fünfstellige Eurobeträge.

Die nebenstehende Grafik zeigt den Vermögensaufbau eines Investment mit 8% Verzinsung und eines, welches 1% höhere Gebühren kostet und entsprechend nur 7% Verzinsung bringt.
Die Unterschiede in Zahlen:

  • nach 10 Jahren: 1.857 €
  • nach 20 Jahren: 12.468 €
  • nach 30 Jahren: 48.359 €

6.) Sie verlieren unwiederbringlich Zeit

Wenn Geld verloren geht, kann man es wieder zurückerlangen. Wenn Zeit verloren ist, kann sie niemand mehr zurückholen. Je mehr und länger Sie für die monatlichen Einkünfte Ihre persönliche Lebenszeit opfern müssen, desto weniger haben Sie vom Leben. Eine vernünftige und kluge Geldanlage erarbeitet letztendlich Zeit für Sie, die Sie für sich selbst, Ihre Familie oder Ihre Leidenschaft in der Freizeit nutzen können.

Sobald Sie Vermögen aufgebaut haben oder ausreichend große Erträge aus passivem Einkommen erhalten, müssen Sie weniger Zeit zu verschwenden, um Geld zu verdienen. Oft fängt es mit einer Vier-Tage-Woche an und wahrscheinlich noch lange vor dem eigentlichen Ruhestand brauchen Sie nur noch eine halbe Woche zu arbeiten.

Wenn Sie nicht klug mit Ihrem Geld umgehen, dann verschwenden Sie Ihre wertvolle Lebenszeit. Wollen Sie das wirklich?

Gehen Sie den ersten Schritt und nutzen das kostenlose Telefoncoaching

Profitieren Sie von meinem Wissen und der Erfahrung, die ich seit rund 15 Jahren sammeln konnte. In dieser Zeit habe ich etliche Höhen und Tiefen am Kapitalmarkt miterlebt und konnte mir mehrere zusätzliche passive Einkünfte errichten. Heute genieße ich finanzielle Unabhängigkeit, und mein Wunsch ist es, anderen Menschen ebenfalls zu einer höheren Lebensqualität zu verhelfen.

Daher nutzen Sie das für Sie kostenlose telefonische Finanzcoaching mit mir und bewerben Sie sich über dieses Kontaktformular.

Herzliche Grüße
Lars Hattwig

Das Telefoncoaching ist für Sie geeignet, wenn

  • Sie bereits Ersparnisse haben und endlich eine ordentliche Verzinsung erhalten möchten
  • Sie bereits einige Wertpapiere besitzen, aber noch nicht richtig zufrieden sind
  • Sie derzeit noch eher wenig erspartes Geld haben, aber mit dem Kapitalmarkt Vermögen aufbauen möchten
  • Sie möchten wissen, wie Sie ohne großes Risiko mit Aktien passives Einkommen erhalten können
  • Sie als Ihr festes Ziel die finanzielle Unabhängigkeit haben
  • Sie nicht bis zum Ruhestand ausschließlich Zeit gegen Geld tauschen möchten
  • Sie Unterstützung zum Aufbau und Managen Ihres Vermögensportfolios benötigen
  • Sie zwar ein recht hohes Einkommen haben, aber irgendwie Ihr Vermögensaufbau nicht richtig funktioniert

Das Telefoncoaching ist nicht für Sie geeignet, wenn

  • Sie nicht ernsthaft an Ihrem finanziellen Wohlstand arbeiten wollen und "nur mal schauen" möchten
  • Sie Ihren Vermögensaufbau bereits zu Ihrer vollen Zufriedenheit umgesetzt haben
  • Sie überschuldet sind und eine Schuldnerberatung aufsuchen sollten
  • Sie auf der Suche nach dem schnellen Geld in kurzer Zeit sind
  • Sie bereits finanzielle Freiheit erreicht haben